Veranstaltungen

Nov
7
Sa
Filmclub-Treffen November 2020 @ riesa efau
Nov 7 um 10:00 – Nov 8 um 16:00

Schon bald ist es Zeit für unser nächstes Filmclub-Treffen in diesem Jahr! Das ist ein Workshop-Wochenende für Filmclub-Mitglieder und alle, die die Filmclubs noch nicht kennen, aber gern Filme schauen und neue Leute treffen möchten. Noch nie von den Filmclubs gehört? Dann lies am besten erst mal hier.

Was erwartet Dich diEses Mal?

Dieses Mal dreht sich alles um das MOVE IT! Filmfestival! Gemeinsam besuchen wir das Festival am Samstag und am Sonntag. Dort kann man einige Filmclub-Mitglieder sogar in Action erleben, denn am Sonntag wird ein Film von den Filmclubs präsentiert und das anschließende Filmgespräch von ihnen moderiert. Natürlich gibt es auch wieder genügend Zeit zum diskutieren der Filme, lecker Essen und Stoff zum Nachdenken!

Festivalfilm: Crescendo

Alle Infos zur Filmvorführung auf dem MOVE IT! Filmfestival gibt’s hier.

VORAUSSETZUNGEN

Für eine Teilnahme solltest Du Schüler*in sein, in Dresden oder Umgebung wohnen und zwischen 13 und 18 Jahre alt sein. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse und Du musst auch kein Filmclub-Mitglied sein.

ORT

Dachsaal im riesa efau
Adlergasse 14
01067 Dresden

KOSTEN

Die Teilnahme ist kostenfrei, d.h. Kosten für Anfahrt und Verpflegung  werden übernommen.

ANMELDUNG

Bitte melde Dich bis 16.26.Oktober an. Das Anmeldeformular findest Du hier. Bei Rückfragen melde Dich gern bei uns!

BISHERIGE FILMCLUB-TREFFEN IN BILDERN

 

Juni 2020

 

November 2019

 

Mai 2019

 

November 2018

 

Nov
8
So
Filmvorführung „Crescendo“ beim MOVE IT! Filmfestival @ Zentralkino
Nov 8 um 13:00 – 15:30

Drama | Deutschland 2020 | 102 min | Regie: Dror Zahavi | Sprache: Deutsch | Empfohlen ab 13 Jahren

In Südtirol finden Friedensverhandlungen zwischen Israel und Palästina statt. Im Rahmen der Verhandlungen soll ein Jugendorchester auftreten, in dem junge Menschen aus beiden Ländern gemeinsam musizieren. Sie sollen ein Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen. Eduard Sporck, ein weltberühmter Dirigent, wird mit der Aufgabe betraut, beide Seiten in einem Orchester zusammenzuführen. Kann Musik eine Brücke schlagen und den über Generationen angestauten Hass überwinden?

TRAILER


 

Infos zur Veranstaltung

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen den Filmclubs und dem MOVE IT! Filmfestival bzw. MOVE IT! YOUNG.

Der Film läuft in der Jugend-Rubrik des Festivals. Im Anschluss wird es ein Filmgespräch mit Sebastian Römisch geben, Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden und Mitglied beim Bündnis Interreligiöses Deutschland (BIRD) e.V.. Das Gespräch wird von zwei Filmclub-Mitgliedern moderiert.

Übrigens: an diesem Wochenende findet auch unser 10.Filmclub-Treffen statt, d.h. tolle Filme, lecker Essen, coole Leute und ein gemeinsamer Besuch dieser Filmvorführung. Hier erfährst Du mehr darüber. 🙂