Steckbrief „Grenzen im Kopf? Nein danke!“

Aktuelle Mitglieder (von links nach rechts):
Lilu (13), Josi (16) und Sandy (14) von der Oberschule Weixdorf

Gründungsmonat: August 2018
Mentorin: Iva
Wir zeigen vor allem Filme in… unserer Schule



WIR HABEN EUCH GEFRAGT…

Beschreibt Euren Filmclub mit drei Worten! Durchgeknallt, Lustig, Kreativ

Warum macht Ihr bei den Filmclubs mit?

  • Weil man so auf coole Art und Weise auf gesellschaftliche Missstände hinweisen kann
  • Weil es wir uns sozial engagieren wollen

Was war Euer tollster Filmclub-Moment bisher?

  • Unsere erste Filmvorführung in der Schule und vor allem das Feedback von unseren Mitschüler*innen. Wir waren überrascht, dass viele aktiv mitgemacht und zugehört haben. Außerdem war es toll, den Lehrern und Lehrerinnen zu zeigen, dass wir es auch in der kurzen Zeit geschafft haben, sowas zu organisieren.

Was können Jugendliche besser als Erwachsene?

  • Spontan und offen sein
  • Die Freude am Leben genießen und nicht nach Vorschriften zu leben
  • Sie haben eine andere Ansichtsweise als Erwachsene, die sind meist strenger, aber auch gerechter

Was würdet Ihr an Eurer Schule einführen oder ändern?

  • Dass man ans Handy darf (Handyverbot)
  • Dass es einen besseren Essensanbieter gibt
  • Schulhof ist eine reine Betonplantage – wir wollen mehr grün auf dem Schulgelände
  • 90 Minuten Blockunterricht am Stück sind zu lang, es ist zu schwer sich so lange zu konzentrieren
  • Jede Klasse sollte ein eigenes Klassenzimmer haben, denn viele Klassen müssen ständig umziehen

Was kotzt Euch in der Gesellschaft an? Was würdet Ihr gern verändern?

  • Dass man Vorurteile hat und zu oberflächig ist (Rassismus)
  • Dass Geld eine zu große Rolle spielt
  • Dass Menschen vergessen haben, Respekt zu zeigen