Steckbrief „Licht aus. Film an!“

Aktuelle Mitglieder (von links nach rechts):
Tessa (14), Julia (15), und Lilly (15) vom Romain-Rolland-Gymnasium Dresden

Gründungsmonat: September 2016
Mentorin: Julia
Wir zeigen vor allem Filme in… unserer Schule



WIR HABEN EUCH GEFRAGT…

Beschreibt Euren Filmclub mit drei Worten! spontan, bissl öko, Sonnenschein

Warum macht Ihr bei den Filmclubs mit?

  • Wir möchten mit Anderen ins Gespräch kommen und Dinge aus verschiedenen Perspektiven betrachten, denn das ist der erste Schritt zu Akzeptanz und Toleranz.
  • Wir erleben die Politik von heute und gestalten die Politik von morgen.

Was war Euer tollster Filmclub-Moment bisher?

  • Die Filmvorführung von Persepolis im Sommer 2016 und das anschließende Gespräch mit zwei geflüchteten Menschen aus dem Iran.

Was kotzt Euch in der Gesellschaft an?

  • Intoleranz und ein begrenzter Horizont
  • Ausbeutung und soziale Ungerechtigkeit
  • wir sind eine Konsumgesellschaft

Was können Jugendliche besser als Erwachsene?

  • Sie haben mehr Power etwas zu verändern.
  • Sie sind leidenschaftlicher, revolutionärer, risikobereiter und impulsiver.
  • Erwachsene haben eher festgefahrene Sichtweisen.