Al Norte

Dokumentarfilm | Mexiko/Schweiz | 2008 | 74 min | Regie: Stephanie Rauer und Rinaldo Pancera | Spanisch mit deutschen Untertiteln | Empfohlen ab 16 Jahren

Auf der Suche nach einem besseren Leben riskieren jährlich mehr als eine Million Lateinamerikaner ihr Leben, bei dem Versuch in die USA zu gelangen. Der Film lässt uns an ihrem Leben und ihren Träumen teilhaben, die oft so leicht zerplatzen wie eine Seifenblase und dennoch im Stande sind, tausende von Menschen auf diese gefährliche Reise zu schicken.

Trailer

(in spanischer Sprache, der Film hat deutsche Untertitel)

Infos zum Film

  • Artikel über die illegale Einreise aus Zentralamerika in die USA per Güterzug
  • Bildstrecke über die Migration per Güterzug
  • Video (1:17 min) über die Gefahren bei der Fahrt
  • Artikel von Spiegel Online über eine selbst ernannte Grenzpatrouille und die Arbeit der Polizei an der US-Grenze zu Mexiko
  • Erklärung des Freihandelsabkommens NAFTA

 

Als Paul über das Meer kam

Dokumentarfilm | Deutschland | 2017 | 97 min | Regie: Jakob Preuss | Deutsch, Französisch, Spanisch mit deutschen Untertiteln | Empfohlen ab 14 Jahren   

Der Film erzählt die Geschichte von Paul Nkamani, der aus seiner Heimat Kamerun geflohen ist. In einem Flüchtlingscamp in Marokko, kurz hinter dem Zaun, der die spanische Exklave Melilla von Afrika trennt, treffen Paul und der Berliner Filmemacher Jakob Preuss aufeinander. Schließlich gelingt Paul die Überfahrt mit einem Boot übers Mittelmeer nach Europa. In Spanien laufen sich die beiden erneut über den Weg. Aus der ursprünglichen Idee, einen Film über die Außengrenzen Europas zu machen, wird das „Tagebuch einer Begegnung“, bei dem der Dokumentarfilmer seiner Rolle als teilnehmender Beobachter verlässt und zu einem Unterstützer und Freund des Protagonisten wird.

Trailer

Infos zum Film

Neukölln Unlimited

Dokumentarfilm | Deutschland | 2011 | 96 min | Regie: Agostino Imondi und Dietmar Ratsch | Deutsch | Empfohlen ab 14 Jahren

Hassan, Lial und Maradona sind talentierte Musiker*innen und Tänzer*innen aus dem Libanon, die seit ihrer frühesten Kindheit im Berliner Bezirk Neukölln leben. Mit Hip-Hop und Breakdance sind sie aufgewachsen, das ist ihre Sprache. Doch sie tanzen nicht nur zum Vergnügen. Es gilt, finanzielle Unabhängigkeit für die vor 16 Jahren aus dem Libanon geflohene und seitdem permanent von der Abschiebung bedrohte Familie zu erlangen und so den Aufenthalt in Deutschland zu sichern. Die Coming-of-Age-Geschichte um die drei Geschwister gibt auf sehr persönliche Art den Alltag der drei Jugendlichen wieder und bietet ein Gesellschaftsporträt abseits der üblichen Klischees über Menschen mit Migrationshintergrund und sogenannte Problembezirke.

Trailer

Infos zum Film

  • Artikel von Spiegel Online über den Film
  • Interview mit den Regisseuren über die Idee hinter dem Film und über Vorurteile gegenüber Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  • Videointerview (4:04 min) mit Hassan, Protagonist des Films
  • Infobroschüre Flucht und Asyl in Sachsen
  • Erklärung relevanter Begriffe wie Duldung und Residenzpflicht
  • Artikel über den libanesischen Bürgerkrieg

Persepolis

Animationsfilm | Frankreich | 2007 | 95 min | Regie: Vincent Paronnaud und Marjane Satrapi | Deutsch | Empfohlen ab 13 Jahren

Die autobiografische Comic-Verfilmung Persepolis erzählt die Geschichte der jungen Iranerin Marjane und wirft zugleich eine humorvolle und sehr kritische Betrachtung auf die jüngste Geschichte Persiens. Marjane ist acht Jahre alt, als der Schah aus dem Iran vertrieben wird und die Mullahs die Macht an sich reißen. Fortschritt und Freiheit bleiben auf der Strecke, als im Zuge der Islamischen Revolution Tausende im Gefängnis landen und Frauen gezwungen werden Kopftücher zu tragen. Doch die rebellische Marjane denkt gar nicht daran, sich dem rigiden Regelwerk zu unterwerfen. Viel lieber entdeckt sie Punk, ABBA und Iron Maiden und macht erste Erfahrungen mit Jungs. Sie ahnt nicht, dass ihr spielerischer Protest gefährlich ist – nicht nur für sie selbst, sondern auch für ihre Familie.

Trailer

Infos zum Film

  • Artikel über die Regisseurin Marjane Satrapi und ihren Film Persepolis
  • Interview mit der Regisseurin Marjane Satrapi (Englisch)
  • Artikel über die Zensur von Persepolis und ihre Gründe
  • Artikel von Spiegel Online über Ausschreitungen in Tunesien in Folge der Ausstrahlung von Persepolis im Fernsehen
  • Artikel über das politische System Irans seit der Islamischen Revolution mit Übersicht über die aktuelle Machtstruktur
  • Interview mit einem iranischen Musiker und Aktivisten über die aktuelle Situation im Iran (2018)