Romeos

Spielfilm | Deutschland | 2011 | 94 min | Regie: Sabine Bernardi | Deutsch | Empfohlen ab 16 Jahren                

Gerade hat sich der zurückhaltende Lukas in der Provinz als trans* geoutet, als er in die Großstadt zieht, um seinen Zivildienst zu leisten. In Köln angekommen, landet er allerdings nicht, wie geplant, im Zivi-Wohnheim, sondern wird im benachbarten Schwesterntrakt untergebracht. Glücklicherweise wohnt dort auch seine beste Freundin Ine, die bereits fester Bestandteil der schwul-lesbischen Szene Kölns geworden ist. Für Lukas beginnt plötzlich ein neues Leben mit neuen Freunden und neuen Möglichkeiten. Als ihm schließlich der Aufreißer Fabio über den Weg läuft, wird seine Welt komplett auf den Kopf gestellt.

Trailer

Infos zum Film

  • Allgemeine Infos zum Film bei Kinofenster und Queer.de
  • Video (1:30 min)  „Transgender erklärt – in 90 Sekunden“
  • Video (7:23 min) „Typische Fragen zu Transgender“ von funk
  • Video (12:57 min) „Jung und Transgender: Die wichtigsten Fragen an Noah“
  • Video (2:37 min) „Homophobie begegnen“ von der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Kurze Erklärung zu Transgender
  • Informationsplattform zu geschlechtlicher Vielfalt