Hunger

Dokumentarfilm | Deutschland | 2010 | 90 min | Regie: Marcus Vetter und Karin Steinberger | Deutsch | Empfohlen ab 13 Jahren            

Fünf verschiedene Länder – fünf verschiedene Geschichten. Und doch haben alle etwas gemeinsam: Hunger. Er hat vielfältige Ursachen – so weit, so gut. Doch was haben unsere Rosen damit zu tun? Welche Bedeutung hat unser Fleischkonsum für die Kleinbauern in Brasilien? Was können Fischerboote alles transportieren und warum gibt es in Haiti „Schlammkekse“? Diesen und weiteren Fragen geht der eindrucksvolle Film auf die Spur. Dabei wird Eines mehr als deutlich: Nichts ist uns so nah wie der Rest der Welt.

Trailer

Infos zum Film

  • Artikel über Ursachen von Hunger
  • Artikel über Verbreitung, Ursachen und Folgen von Hunger von der Welthungerhilfe
  • Infoblatt Was ist „Land-Grabbing“ und was hat das mit Hunger zu tun?
  • Artikel Was hat Soja mit Hunger zu tun?
  • Artikel Was hat Fleischkonsum mit Hunger zu tun?
  • Video (5:28 min) und Hintergrundinformationen: Guerilla-Aktion zu fairem Handel
  • Artikel vom Fluter über die Frage, warum es sich lohnt, auf Fairtrade zu achten
  • Artikel, der sich kritisch mit Fairtrade auseinandersetzt
  • Artikel aus der Zeit über die Austrittsgründe von GEPA beim Fairtrade-Siegel
  • Artikel aus der Zeit, der sich kritisch vor allem mit fair gehandeltem Kaffee auseinandersetzt