Crescendo #makemusicnotwar

Drama | Deutschland 2020 | 102 min | Regie: Dror Zahavi | Sprache: Deutsch | Empfohlen ab 13 Jahren              

In Südtirol finden Friedensverhandlungen zwischen Israel und Palästina statt. Im Rahmen der Verhandlungen soll ein Jugendorchester auftreten, in dem junge Menschen aus beiden Ländern gemeinsam musizieren. Sie sollen ein Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen. Eduard Sporck, ein weltberühmter Dirigent, wird mit der Aufgabe betraut, beide Seiten in einem Orchester zusammenzuführen. Kann Musik eine Brücke schlagen und den über Generationen angestauten Hass überwinden?

TRAILER

Infos zum Film

  • Offizielle Website des Films
  • Video „Nahostkonflikt einfach erklärt“ (4 min, explainity)
  • Video „Der Nahostkonflikt einfach erklärt“ (11min, Mr. Wissen2go)
  • Artikel über den Nahostkonflikt auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Doku (1h50min) über das „West-Eastern Divan Orchestra“, auf dem der Film beruht

#Widerstand

Doku | Deutschland | 2018 | 60 min | Regie: Britta Schoening | Deutsch | Empfohlen ab 14 Jahren

Drei junge Europärinnen, drei unterschiedliche Auffassungen von “Widerstand”: Helene, 18, lebt solidarisch zusammen mit 400 Geflüchteten im besetzten Hotel City Plaza in Athen und will ein Zeichen gegen die Grenzschließungen in Europa setzen. Ingrid, 24, ist Anhängerin der neurechten “Identitären Bewegung” in Wien, die gegen “Masseneinwanderung und Islamisierung” propagiert. Aïcha , 18, aus Berlin, ist Poetry Slammerin beim muslimischen Verein “i,Slam” und stellt sich in ihren Texten der Diskriminierung, die zu ihrem Alltag gehört.
Selten zeigt ein Dokumentarfilm so grundverschiedene Ansichten nebeneinander. Da es keine Stimme aus dem Off gibt, die das Gesagte kommentiert, bleibt es den Zuschauer*innen überlassen, sich eine Meinung zu bilden.

Trailer

Infos zum Film